Praxissemester

  Hörsaal mit Studenten  

Das Praxissemester beziehungsweise das entsprechende Modul – Vorbereitungs- und Begleitseminar zum Praxissemester – ist aus fachdidaktischer Perspektive das zentrale Studienelement im Master of Education der an der Fakultät für Bauingenieurwesen der RWTH Aachen studierbaren beruflichen Fachrichtungen.

„Ziel des Praxissemesters ist es, im Rahmen des universitären Masterstudiums Theorie und Praxis professionsorientiert miteinander zu verbinden und die Studierenden auf die Praxisanforderungen der Schule und des Vorbereitungsdienstes wissenschafts- und berufsfeldbezogen vorzubereiten. Die Durchführung des Praxissemesters liegt in der Verantwortung der Universität […]. Es wird in Kooperation mit den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung – ZfsL – und den Schulen durchgeführt“ (MSW 2010).

Grundlegende Aspekte sind in der entsprechenden Rahmenkonzeption zur Ausgestaltung des Praxissemesters des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes NRW geregelt. Weitere grundlegende organisatorische Regelungen und Konkretisierungen zum Beispiel zur Struktur des Praxissemesters beziehungsweise zum fächerübergreifenden Konzept finden Sie auf den Seiten des Lehrerbildungszentrums der RWTH Aachen.

Darüber hinaus gibt es für die große berufliche Fachrichtung Bautechnik und die zugeordneten kleinen beruflichen Fachrichtungen ein spezifisches Konzept für die entsprechenden Vorbereitungs- und Begleitseminare.